Das Schloss Höhenried

Das Schloss Höhenried bietet Privatpersonen und Firmen viel Platz für Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Tagungen oder Seminare. In dem wunderschön gelegenen Schloss der Klinik Höhenried finden bis zu 400 Personen Platz. Die riesige Parklandschaft mit direktem Zugang zum hauseigenen Seegrundstück am Starnberger See verleiht Ihrer Veranstaltung eine besondere Note und lädt zum Genießen und Entspannen ein.

Chronik Schloss Höhenried

1937 Erbaute Wilhelmina Busch-Borchard das Schloss Höhenried
1939 Wilhelmina Busch-Borchard ging als Amerikanerin in die Schweiz
1939 Scheidung von ihrem Mann
1943 wurde das Schloss beschlagnahmt und für zwei Jahre die orthopädische Klinik München einquartiert
1945 wurde die Schweizer Gesandtschaft und das Genfer Rote Kreuz nach Höhenried evakuiert
1946 Besetzung durch die amerikanische Besatzungsmacht
1946 Rückkehr von Wilhelmina Busch
1948 Heirat mit Sam Woods
1952 verstarb Wilhelmina Busch-Woods und wurde im Höhenrieder Park beigesetzt
1953 verstarb Sam Woods
1955 Versteigerung des gesamten Inventars
1955 kaufte die Deutschen Rentenversicherung Obb. das Schloss samt Park
seit 1967 Kardiologische Rehabilitationsklinik. Diese wurde später um die Indikationen Psychosomatik und Orthopädie erweitert

Lage & Umgebung

Das Schloss mit der Klinik liegt inmitten einer weitläufigen Parklandschaft mit altem Baumbestand. Weite Wiesen und angrenzende Waldstücke erstrecken sich bis hinab zum Ufer des Starnberger Sees, von wo der Blick bis zur Alpenkette reicht. Die Schönheit und Abgeschiedenheit des Ortes lassen Ihre Veranstaltung zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden.

Viel zu sehen gibt es rund um den Starnberger See. Das Buchheimmuseum, die Seeschifffart und wunderschöne Badestrände bieten Abwechslung und Entspannung. Das kulturelle Angebot von München ist in 40 Minuten mit der S-Bahn ab Tutzing zu erreichen.

Impressionen

Das Schloss und die Klinik Höhenried

Das Schloss liegt mitten in der weitläufigen Parkanlage der Klinik Höhenried und gehört ebenso wie die Klinik der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd. Im Schloss werden regelmäßig individuell zusammengestellte ein- und mehrtägige Seminare zur interdisziplinären Gesundheitsförderung durchgeführt.

Das Centrum für Prävention und die Klinik Höhenried

Das Centrum für Prävention (CeP) ist ein Unternehmen der Klinik Höhenried gGmbH. Es bietet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung verschiedene Präventionsleistungen an, die vorbeugend die Gesundheit fördern und erhalten wollen. In Gehweite zum Schloss bietet das CeP auch Übernachtungsmöglichkeiten für Seminarteilnehmer sowie Besucher und Begleitpersonen.

Ansprechpartner

Für alle Fragen zu unseren Angeboten sind wir gerne persönlich für Sie da:

Frau Sonja Schöntag
Tel. 08158 – 24 36 700
sonja.schoentag@hoehenried.de